Das "Schwimmer Syndrom"

FCKS bei Kitten und Welpen

Das FCK Syndrom (auch "Flat Puppy Syndrome" genannt) ist eine angeborene Fehlbildung des Brustkorbes, die bei verschiedenen Säugetieren vorkommt und meistens 2 - 5 Tage nach der Geburt in Erscheinung tritt. Nicht nur Züchter, sondern auch Tierärzte müssen oft hilflos zusehen, wie Ihre kleinen Schützlinge leiden, denn trotz intensiver Forschung an Universitäten und Veterinärschulen ist die Ursache noch weitgehend unbekannt.

Da es im Web bereits diverse Quellen mit ausführlicher Literatur zum FCKS gibt, beschränke ich mich hier auf die wichtigsten Eckdaten.

STADIEN DES FLAT CHESTED KITTEN SYNDROMS

Ab dem vierten bis sechsten Tag nach der Geburt ist der abgeflachte Brustkorb durch Abtasten spürbar (Thorax-Zeichnung 2). Beim letzten Grad des FCK Syndroms ist eine tiefe Furche am Brustbein spürbar, die stark nach innen reicht und das Herz sowie die Lunge so zusammengepresst, dass das Kitten / die Welpe immer weniger mit Sauerstoff versorgt wird.

Thorax-Zeichnung 1:  Brustkorb normal
Thorax-Zeichnung 1: Brustkorb normal
Thorax-Zeichnung 2: Brustkorb mit FCK Syndrom im Anfangsstadium.
Thorax-Zeichnung 2: Brustkorb mit FCK Syndrom im Anfangsstadium.
Thorax-Zeichnung 3: Brustkorb im fortgeschrittenen Stadium des FCK Syndroms.
Thorax-Zeichnung 3: Brustkorb im fortgeschrittenen Stadium des FCK Syndroms.